werder_bahnhof_nacht_gleis_foto_berndreiher

Videohinweis: Von der Schranke zum Tunnel – Plan für die Bahnunterführung Werder/Havel

Werder/Havel, 13.10.2022 – Der Bahnübergang in Werder ist eine Verkehrsbremse für die gesamte Blütenstadt. Ein Umbau wird seit Jahrzehnten gefordert und versprochen. 

Jetzt kommt langsam Bewegung in die Sache. Per YouTube-Video ist seit zehn Monaten auch eine Vorschau im Netz zu sehen, was wann wie passieren soll und wie das ganze am Ende aussehen könnte.

„Der Umbau der Straßen- und Verkehrswege am Bahnhof Werder/Havel ist eines der größten Bauvorhaben im Land Brandenburg“, so lautet der Einleitungssatz in diesem Erklärfilm. Etwa 50 Millionen Euro würden in zwei Tunnelbauwerke und Nebenanlagen investiert.

Angesehen wurde das Video bisher von rund 3800 Nutzerinnen und Nutzern. Ein ernüchternder Wert, wenn man die Brisanz des Themas und die Daueraufregung über die geschlossene Schranke einrechnet. 

Länge des animierten Videos: knapp sieben Minuten. Prädikat: sehenswert. 

Hinweis: Mit einem Klick auf das Video nutzen Sie Inhalte außerhalb von werderanderhavel.wordpress.com und erklären sich mit den Nutzungsbedingungen von Google/Youtube einverstanden. Weitere Hinweise dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Von der Schranke zum Tunnel – Plan für den Umbau des Bahnhofsumfelds

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert