Mittelbrandenburgische Sparkasse MBS: Ein Rasentraktor für WFC Viktoria

Werder (Havel), 19.12.2023 – Was der neue Rasentraktor des Werderaner Fußballclub (WFC) Viktoria mit der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (MBS) zu tun hat, dazu lesen Sie mehr in der Pressemitteilung des Geldinstitutes vom 17. November 2023.

Im Bild: MBS-Vorstand Andreas Schulz und Landrat Marko Köhler mit Kindern der KiTa Kinderland beim Einpflanzen eines Obstbaumes auf der Streuobstwiese in Bardenitz. Foto: Specht. Quelle: Mittelbrandenburgische Sparkasse/Presse.

Ökofilmtour, Ausstattung der Jugendfeuerwehr oder Kegeljugendcamp – 137.000 Euro von der MBS für Vereine des Landkreises Potsdam-Mittelmark

Die Vereine und Institutionen des Land- kreises Potsdam-Mittelmark bedürfen in Zeiten hoher Inflation mehr denn je finanzieller Unterstützung. Da kommt die traditionelle Förderung durch die Sparkasse genau richtig.

In diesem Herbst unterstützt die Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS) 47 Vereine, Organisationen und Einrich- tungen des Landkreises mit 137.000 Euro. Zusammen mit den über 250.000 Euro Spenden des ersten Halbjahres sowie den 82.000 Euro Sponsoringmitteln unterstützt die MBS das gesellschaftliche Engagement im Landkreis im Jahr 2023 mit insgesamt 470.000 Euro.

Die vielfältige Vereinskultur des Landkreises zeigt sich im 2. Halbjahr auch in der Verwendung der Spenden – von Ökofilmtour, Ausstattung der Jugendfeuer- wehr oder Kegeljugendcamp ist alles dabei, u. a.:

  • Förderverein für Öffentlichkeitsarbeit im Natur- und Um- weltschutz: Ökofilmtour durch Potsdam-Mittelmark
  • Evangelische Kirchengemeinde Niemegk: „Kunst beflügelt – Kunstkirche Hohenwerbig 2024“
  • AWO OV Teltow e.V.: AWO Kulturcafé
  • Hallo Schule e.V.: Nachhaltige Fahrrad- und Recycling-Station in Treuenbrietzen
  • Kulturland Fläming e.V.: Theatralischer Stadtrundgang in Bad Belzig
  • Frauenchor Cantabella Geltow e. V.: Chorlager zur Teambildun
  • Werderaner Fußballclub Viktoria 1920 e.V.: Anschaffung eines Rasentraktors

Am Freitag überreichte Andreas Schulz, Vorstandsvorsitzender der MBS, gemeinsam mit Marko Köhler, Landrat des Landkreises Potsdam-Mittelmark, stellvertretend für alle 47 von der MBS bedachten Vereine die Förderzusage an den Kinderland Pechüle e. V. für den Ausbau und die Erweiterung der Streuobstwiese in Bardenitz.

„Soziales Engagement braucht Kontinuität. Deshalb unterstützen wir verlässlich das ehrenamtliche Engagement der vielen Vereine in der Region und leisten somit einen nachhaltigen Beitrag zum gesellschaftlichen Miteinander. Uns ist es ein wichtiges Anliegen, eine große Bandbreite an Projekten zu ermöglichen – ob im Sport, der Kultur oder Bildung- und Umweltschutzprojekte. Unser Engagement ist so vielfältig, wie die Region. Die Menschen, die sich für andere einsetzen, verdienen unseren größten Respekt und unsere Anerkennung. An dieser Stelle geht mein herzlicher Dank an alle Engagierten.“

Andreas Schulz, Vorsitzender des Vorstandes der MBS

An den Verein gerichtet fügte Schulz hinzu: „Wir freuen uns wirklich sehr, dass wir heute hier stellvertretend für alle bedachten Vereine des Landkreises Potsdam-Mittelmark die Förderung überreichen können und so viele wichtige Projekte erst möglich werden. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Ausbau und der Erweiterung der Streuobstwiese und eine reiche Ernte im kommenden Jahr. Ihr Engagement macht den Landkreis bunter und vielfältiger.“

https://www.mbs.de/content/dam/myif/mbs-potsdam/work/dokumente/pdf/presse-center/2023-11-17.pdf?n=true

https://www.werderanerfc.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert