Schlagwort-Archive: Phöben

phöben dorffest werder havel foto bernd reiher werderanderhavel.de

2. September: Dorffest Phöben

Werder (Havel), 12.08.2023 – Phöben weiß, wie feiern geht. Beweisen wird das der Ortsteil wieder am 2. September. Dann steht das Dorffest auf dem Plan. Laut Rathaus das mittlerweile 27.

Auf dem Programmzettel unter anderem: Familienprogramm, Fackelumzug mit Spielmannszug, Drachenbootrennen und die Diskothek Pegasus. Die Moderation übernehmen wieder Frieda und Matthilde. 

Beginn des Festes mit dem Drachenbootrennen ist für 13 Uhr angesetzt. 19.30 Uhr ist Start für den Schwung des Diskotanzgebeins. Veranstaltungsort: Festwiese. 

Eintritt: 2,50 Euro, Zwerge: 0,50. Anmeldungen für den Stechpaddelwettbewerb bitte bis 27. August an die Mailadresse, die im Hinweis im städtischen Hinweis zur Sause angegeben ist. Das schöne Plakat zum Fest wurde übrigens entworfen von J. Götting.

Programm

  • 13 Uhr Eröffnung
  • 13 Auftritt Cheerleader, Beginn Drachenbootrennen
    (bis zirka 18 Uhr)
  • bis 18 Uhr Sumoringen Seifenblasen, Hüpfburg, Kinderprogramm, Luftballonkünstler
  • 13 bis 18 Uhr Moderation durch Frieda & Mathilde
  • 15 bis 17 Uhr lokale Musiker
  • 19.30 Uhr Fackelumzug mit Feuerwehr/Schalmeienkapelle Brandenburg
  • danach Disko „Pegasus“ bis in die Nacht
feuerwehrfest_phoeben_werder_havel_foto_werderanderhavel.de_berndreiher

10. Juni: Feuerwehrfest in Phöben

Werder (Havel), 31.05.2023 – Runde Zahlen dieses Jahr auch für die Feuerwehr in Phöben. 30 Jahre gibt es die Jugendfeuerwehr; seit 95 Jahren die Freiwillige Feuerwehr. Gefeiert wird dies am 10. Juni.

Der Festtag startet 10 Uhr am Ortseingang mit einem „Löschangriff nass“. Danach gehe es mit dem Spielmannszug zur Festwiese, heißt es auf der Facebook-Seite der Phöbener Floriansjünger.

Geplant sei dort „ein buntes Programm mit Musik, Tombola und verschiedenen Feuerwehrattraktionen“. Für das leibliche Wohl sei gesorgt. Laut Flyer am Moderationsmikro: Frieda und Matthilda.

Mehr Infos zum Fest zusammenbekommen haben die Kolleg*innen von wirsindwerder.de in diesem Beitrag.

l90_phoeben_werder_havel_foto_berndreiher

Phöben: L90 wieder freigegeben

Werder (Havel), 07.04.2023 – Die L90 bei Phöben kann nach der Sanierung wieder offiziell genutzt werden. Lesen Sie mehr in der Pressemitteilung des Landesstraßenbetriebes vom 6. April 2023.

L 90 in Phöben wieder für den Verkehr frei

Seit Ende August 2022 hatte der Landesbetrieb Straßenwesen die Landesstraße L 90 zwischen der Kreuzung mit der L 86 und dem Ortseingang Phöben (Potsdam-Mittelmark) sanieren lassen. Ab heute Nachmittag, 06.04.2023, ist die Strecke wieder für den Verkehr frei.

In der kommenden Woche finden noch Restarbeiten statt, sodass es vereinzelt zu kleinen Verkehrseinschränkungen auf dem Streckenabschnitt kommen kann.

Auf einer Länge von knapp 4,2 km wurden die Fahrbahn und vier Bushaltestellen instandgesetzt. Teilweise wurden an der Fahrbahn Entwässerungsmulden angelegt bzw. bestehende Mulden erneuert. Für das Bauvorhaben hatte der Landesbetrieb Straßenwesen die Firma Oevermann Verkehrswegebau GmbH aus Rangsdorf beauftragt.

https://www.ls.brandenburg.de/ls/de/pressemitteilung/ansicht/~06-04-2023-l-90-in-phoeben-wieder-fuer-den-verkehr-frei#

werder_havel_dorffest_phoeben_foto_berndreiher

Phöben, 3. September: Dorffest

Werder (Havel), 25.08.2022 – Am ersten Septemberwochenende wird in Phöben Dorffest gefeiert.

Auf dem Programmzettel stehen unter anderem ein buntes Familienprogramm, das Drachenbootrennen, ein Fackelumzug mit Spielmannszug und abends die Diskothek Pegasus.

Beginn: 13 Uhr. Veranstaltungsort: Festwiese. Eintritt 2,50 Euro, Kinder 50 Cent.

Phöben, Dorffest, Plakat. Quelle: Schaukasten.

https://www.reiseland-brandenburg.de/veranstaltung/havelland/26-phoebener-dorffest-mit-drachenbootrennen/?no_cache=1

l90_phoeben_werder_havel_foto_berndreiher

Erneuerung der Fahrbahn zwischen Knoten L 86/L 90 und Ortseingang Phöben

Werder (Havel), 25.08.2022 – Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg, Pressemitteilung vom 24. August 2022.

Am Montag, 29. August 2022, beginnt die Sanierung der Landesstraße L 90 zwischen der Kreuzung mit der L 86 und dem Ortseingang Phöben (Potsdam Mittelmark).

Anfang des ersten Quartals 2023 ist der sanierte Streckenabschnitt voraussichtlich wieder frei befahrbar.

Auf einer Länge von knapp 4,2 km wird die Fahrbahn instandgesetzt. Teilweise werden an der Fahrbahn Entwässerungsmulden angelegt bzw. bestehende Mulden erneuert. Für das Bauvorhaben hat der Landesbetrieb Straßenwesen die Firma Oevermann Verkehrswegebau GmbH aus Rangsdorf beauftragt.

Die Baumaßnahme wird in fünf Abschnitten durchgeführt, um den Anliegerverkehr in den Straßen „Zum Kompostplatz“, „Phöbener Siedlung“, „Neue Straße“, sowie im Bereich der Firma „Wils & Water“ aufrecht erhalten zu können.

Für die Bauarbeiten wird die L 90 zwischen der Kreuzung mit der L 86 und Ortseingang Phöben voll gesperrt. Der Verkehr wird über die anliegenden Land- und Bundesstraßen (L 90 und B 1) geführt.

Für die Anwohner:innen ist die Erreichbarkeit ihrer Grundstücke in der Regel möglich.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer:innen sich auf die neue Verkehrsführung einzustellen und um besondere Vorsicht im Baustellenbereich.

https://www.ls.brandenburg.de/ls/de/pressemitteilung/ansicht/~24-08-2022-erneuerung-der-fahrbahn-zwischen-dem-knotenpunkt-l-86-l-90-und-dem-ortseingang-phoeben#