Schlagwort-Archive: kulturpalast

Scala: ABSAGE HEUTE Barbara Thalheim

Werder (Havel), 12.04.2024 – Das Scala teilte heute 16.45 Uhr mit: „Wir haben soeben von einer Freundin und dem Management erfahren, dass Barbara Thalheim heute morgen ins Krankenhaus musste. Sie kann ihr für heute angesetztes Solo Konzert im Scala Kulturplast in Werder nicht spielen. Wir bedauern die Absage sehr und wurden gebeten, das Konzert zu verschieben!“

Es werde nach einem Termin zwischen Mitte und Ende Mai 2024 gesucht. Alle Tickets behielten ihre Gültigkeit. Rückfragen bitte per eMail. Kinochef Gösta Oelstrom: „Danke für Ihr Verständnis!“

werder havel scala kino bild bernd reiher werderanderhavel.de

Scala aktuell: Thalheim verschoben und das Warum der Hofgänge

Werder (Havel), 04.02.2024 – Die Verschiebung des Konzertes von und mit Barbara Thalheim im Scala war an dieser Stelle schon Thema in der Pressesch(l)au KW05 (siehe: Abspann).

Für seinen Newsletter hat Werders oberster Kino-Mann Gösta Oelstrom jetzt Details zu diesem Vorgang aufgeschrieben. Außerdem nutzte er die e-Wochenpost an seine Abonnenten, um noch einmal ausführlich über die Hintergründe der seit letzter Woche angesagten Hofgänge beim Besuch des schönen Filmtempels an der Eisenbahnstraße aufzuklären.

Damit räumt er auch mit einigen bereits in der Blütenstadt kursierenden Gerüchten zum Kinobetrieb auf.

Oelstrom im Newsletter zum Thema ‚Haus‘: „Aufgrund von Schäden im Dach wurde unserem Vermieter, dem Freundeskreis Scala Kulturpalast Werder e.V., aus Vorsichtsmaßnahmen die Sperrung der Empore und der Reihe acht angeordnet. Dies haben wir als Mieter zu befolgen. Deshalb erfolgt der Zugang zum Saal seit einigen Tagen über eine Notausgangstür.“

Noch diesen Monat würden Bauarbeiten erfolgen, die diese Maßnahme wieder hinfällig machen. Oelstrom: „Die anderen Veranstaltungen finden statt! Auch unser Kinoprogramm läuft wie geplant. Die Empore sowie Reihe acht können zur Zeit nicht gebucht werden. Wir bedauern dies sehr!“

Der Scala-Leiter im Newsletter zum Abend mit der Liedermacherin: „Wir haben uns entschlossen, das Konzert von Barbara Thalheim um zwei Monate auf Freitag, 12. April, zu verschieben.“ Tickets für den 10. Februar behalten Ihre Gültigkeit.

https://scala-werder.de/

Scala: Mitglieder-Versammlung am 21. Januar

Werder (Havel), 22.01.2024 – Am Sonntagvormittag ging im Scala die jährliche Mitgliederversammlung des Freundeskreis Scala e.V. über die Bühne. Der Verein hat 76 Mitglieder; geschätzt knapp 40 waren da.

Im Bild: entlasteter Vorstand (links), neuer Vorstand (rechts), Gösta Oelstrom (Fotografierender, rechts), Stefan Marten (Reihe des neuen Vorstands/links).

Zur Einordnung: Betreiber und Verein sind zwei Stränge, die sich um die Entwicklung des schönen Lichtspieltempels an der Eisenbahnstraße bemühen. Gösta Oelstrom kümmert sich um den Spielbetrieb. Der Verein ist Verwalter und stolzer Besitzer der Immobilie.

Auf der Sitzung des Freundeskreises zur Frühschoppen-Zeit wurde ab zehn Uhr der bisherige Vorstand entlastet, nachdem er seinen Rechenschaftsbericht vorgetragen hatte. Erster Tagesordnungspunkt war ein Statement des Betreibers, in dem Oelstrom eine Zusammenfassung seiner beachtlichen Arbeit der letzten acht Jahre vortrug. Applaus gab es für alle.

Schon während Oelstroms Resümee wurde klar, dass der bisher sehr engagierte Vorstand in großen Teilen nicht für eine Wiederwahl zur Verfügung stehen würde. Insofern war der Tagesordnungspunkt Vorstandswahl ein durchaus spannender. 

Kurz nach zwölf Uhr Mittag stand fest, dass ein bisheriges Vorstandsmitglied weitermachen und der Rest der Riege aus neuen Köpfen mit neuen Gedanken und Kräften bestehen wird.

Auch bei der Verabschiedung der bisherigen Vorstände wurde an Beifall durch die Vereinsmitglieder nicht gespart. Weiter als Beisitzer mit im Vorstands-Boot ist Stefan Marten als Vertreter der Stadt.

Scala Kulturpalast

https://scala-werder.de

Scala Freundeskreis

http://fksk.technotimes.de

Antrag der SVV März 2020 Scala-Kauf

https://www.werder-havel.de/politik-rathaus/aktuelles/neuigkeiten/politik-rathaus/1776-antrag-zum-kauf-des-scala-kinos.html?highlight=WyJzY2FsYSJd