Schlagwort-Archive: magna park

Unit 7, Magna Park Werder (Havel), Bildrechte: GLP Germany Management GmbH

Magna Park: GLP übergibt weitere Flächen

Werder (Havel), 21.10.2023 – Über die Erweiterungsbestrebungen im Magna-Park wurde auf werderanderhavel.de schon mehrfach berichtet. Jetzt sind die einst angekündigten Vorhaben fertig. Lesen Sie mehr in der Pressemitteilung vom 3. Oktober 2023.

GLP treibt Berliner Logistikimmobilien-Markt mit Großvermietung von 123.000 qm Fläche 

Erweiterung im Magna Park Werder (Havel) übersteigt sonstigen Flächenumsatz des Berliner Markts im 1. Halbjahr 2023  

GLP, ein führender globaler Entwickler für Logistikimmobilien, digitale Infrastruktur und Systeme für erneuerbare Energien, hat die 123.000 qm große Unit 7 im Magna Park Werder (Havel) vollständig vermietet. 

„Mit dem Projekt realisieren wir eine Entwicklung von enormen Ausmaßen. Die Erweiterung um 123.000 Built-to-Suit-Fläche bewirkt, dass der Logistikimmobilien-Markt Berlin im 1. Halbjahr 2023 Fahrt aufnimmt, denn diese Großvermietung übersteigt den sonstigen Flächenumsatz des Gesamtmarkts für Logistikimmobilien in Berlin in dem genannten Zeitraum. Ich bedanke mich ausdrücklich bei allen Beteiligten für die hervorragende Zusammenarbeit.“

Patrick Frank, Country Director Deutschland, GLP

Mieter der neuen 38.000 qm großen Unit 7B ist ein Anbieter innovativer Dienst­leistungen für Logistik, Fulfillment und E -Commerce.

Die LGI Logistics Group International GmbH, langjährige Bestandsmieterin an diesem Standort, zieht von den Units 3 und 4 in die neue 35.000 qm große Unit 7C, um sich flächenmäßig zu vergrößern. 

Bereits fertig für die Übergabe an den Kunden ist die 50.000 qm große Unit 7A, eine Built-to-Suit-Lösung für den Elektrogroßhändler Sonepar. 

Die langfristige Großvermietung des Logistikneubaus Unit 7 bietet GLP die Möglichkeit, zum weiteren Wachstum der Kunden beizutra­gen. Durch die exzellente Lage des Objekts in der Metropolregion Berlin-Branden­burg direkt an der Autobahn im Südwesten der Haupt­stadt profitieren diese Unternehmen von der erstklassigen Verkehrsanbindung des modernen nachhaltigen Standorts. 

Wie alle Neuentwicklungen von GLP im deutschen Markt erfüllt der Neubau marktfüh­ren­de Standards für umwelt­verträg­liche Baulösungen. Das Objekt wurde gemäß den strengen Umwelt­schutzkriterien der Deutschen Gesellschaft für Nach­haltiges Bauen (DGNB) geplant und nach dem Standard DGNB Gold realisiert.

Durch die Bauweise und die Beheizung über Wärmepumpen können Mieter ihren Energiever­brauch, ihre CO2-Emissionen und ihren Wasserverbrauch reduzieren und dadurch ihre operativen Kosten senken. Um die Unabhängigkeit der Mieter von den Schwankungen der Energiepreise zu erhöhen, wird auf dem Gebäude­dach eine Photovoltaik-Anlage zur Erzeugung von Solarstrom installiert. Eine leistungsfähige ESFR (Early Suppression Fast Response)-Sprinkleranlage für hohen Brandschutz gehört ebenfalls zur Ausstattung. 

Lösungen für optimale Prozesse

Die hervorragende Lage und die nachhaltigen Baulösungen sind aus Sicht der Mieter  klare Wettbewerbs­vorteile. 

Die LGI-Gruppe verfügt nach dem Umzug in die neue Unit über 15.000 qm zu­sätz­liche Logistikfläche. Grund für die Erweiterung speziell an diesem Standort sind die exzel­lenten infrastrukturellen Möglichkeiten. Das Kontrakt­logistik­unternehmen sichert sich mit der strategischen Logistikimmobilie einen Ausgangspunkt für seine weitere Expan­sion in den Berei­chen Automotive und Industrial­. Der Magna Park erhöht dadurch seine Logistikkompetenz in diesen Märkten. 

Sonepar Deutschland, ein renommiertes Markenunternehmen im Elektrogroßhandel, hat sich mit dem Standort in Berlin-Branden­burg bewusst für eine wirt­schaft­lich besonders leistungsfähig­e europäische Region entschieden. Der Elektrogroßhändler mit mehr als 200 Niederlassungen in Deutsch­land ist ein international aufgestelltes Unternehmen mit über 2.800 Standorten in 40 Ländern. Der Magna Park vereint aus Sicht des Unter­neh­mens eine strategisch erstklassige Lage mit hoher Nach­haltigkeit und Funktionalität nach Maß für eine flächendeckende Distribu­tion in Deutsch­land. 

Unit 7B besteht aus insgesamt vier Logistikneubauten. Die ersten drei Gebäude werden von Oktober 2023 bis Februar 2024 gestaffelt an den Mieter übergeben, die vierte Halle folgt im August 2024. Unit 7C besteht aus drei Hallen, die Übergabe an den Kunden ist ebenfalls im kommenden Jahr geplant. Unit 7A wurde Ende September 2023 an Sonepar übergeben. 

Toplage für höhere Geschwindigkeit 

Das Objekt südwestlich von Berlin liegt direkt an der Autobahn A10, dem Berliner Ring. Damit besteht eine direkte Verkehrsanbindung an die Auto­bahnen A9 (Berlin-Leipzig) und A24 (Berlin-Hamburg). Die Fahrzeit bis zur Autobahn A2 (Berlin-Hannover) beträgt nur sieben Minuten. Das Objekt ist von Potsdam 14 Kilometer und von Berlin 30 Kilo­meter weit entfernt. Die Entfernung bis Leipzig beträgt 157 Kilometer, bis Hannover 236 Kilo­meter und bis Hamburg 280 Kilometer. 

Colliers hat den Mietvertrag mit Sonepar vermittelt. 
Die LGI Logistics Group ist ein Bestandsmieter.

Bildunterschrift: Die Unit 7 im Magna Park Werder (Havel). Bildrechte:  GLP Germany Management GmbH

Über GLP 

GLP ist ein führender globaler Entwickler, Eigentümer und Betreiber von Logistikimmobilien, Rechenzentren und Systemen für erneuerbare Energien. 

Mit langjähriger Erfahrung und umfassender operativer Expertise begründet und entwickelt GLP prosperierende Unter­nehmen und schafft Wert für seine Kunden. GLP besitzt Vermögenswerte und führt Unternehmen in 17 Ländern in Asien, Europa sowie in Nord- und Südamerika.

GLP Capital Partners, ein globaler Manager für alternative Investments mit rund 124 Mil­liarden US-Dollar an verwaltetem Vermögen zum Stichtag 30. Juni 2023, ist exklusiver Investment und Asset Manager für GLP.

Mit seinem Engagement für eine große Bandbreite an ESG-Prinzipien möchte GLP seine Geschäftsaktivitäten aufwerten, die Interessen seiner Stakeholder schützen, Mitarbei­tern und Kunden Wertschätzung entgegenbringen und Kommunen, in denen GLP-Standorte angesiedelt sind, fördern. Weitere Informationen unter www.glp.com/global

Das europäische Bestandsportfolio von GLP umfasst mehr als 9,1 Millionen Quadrat­meter Logistikfläche. Es erstreckt sich auf ausgewählte strategische Logistikmärkte und ist an Blue Chip-Kunden wie Amazon, DHL und GXO Logistics vermietet. Das Unter­nehmen verfügt in Europa über einen erstklassigen Bestand an Baugrundstücken, der die Entwicklung weiterer 3,5 Millionen Quadratmeter ermöglicht. Weitere Informatio­nen über das Europageschäft von GLP unter https://eu.glp.com/de/.

Auch interessant zum Thema

Magna Park Werder: Property Magazine meldet Neuansiedlung mit 50.000 qm/Update 20.12.

Werder (Havel), 19.12.2022 – Das Property Magazine ist nach eigenen Angaben ein Anbieter für Immobilien-Nachrichten. Die zugehörige Website property-magazine.de meldete am 19. Dezember einen Beitrag mit Bezug Werder (Havel): „Magna Park – GLP baut 50.000 qm großen Logistikpark für Sonepar“.

Kurz zur Einordnung: GLP ist der schon ansässige Anbieter für Logistiklösungen. Sonepar ist laut Eigenbeschreibung Marktführer im Elektrogroßhandel.

Baustart für die neue Logistikeinheit im Magna Park sei laut Property Magazine für das erste Quartal 2023 geplant; Übergabe wäre für das vierte vorgesehen. Eine spätere Erweiterung auf 130.000 qm sei denkbar.

Im Pressebereich von GLP war am 19. Dezember von diesem Vorhaben noch nichts zu lesen. Am 20. Dezember meldeten die PNN mehr zu dieser Geschichte.

https://www.property-magazine.de/glp-baut-50-000-m-grossen-logistikneubau-fuer-sonepar-124831.html

https://www.sonepar.de

Update 20.12.2022: PNN berichtet

https://www.tagesspiegel.de/potsdam/potsdam-mittelmark/glp-baut-logistikflache-in-werder-aus-neubau-fur-elektrogrosshandler-sonepar-9058978.html

werder_havel_foehse_schornstein_foto_berndreiher

GLP: Lidl mietet 40.000 Quadratmeter im Magna Park Werder (Havel)

Werder (Havel), 21.06.2022 – Pressemitteilung GLP vom 21.06.2022.

Frische-Discounter Lidl mietet 40.000 Quadratmeter

GLP, ein führender Investor für Logistikimmobilien und Distributionsparks, vermietet rund 40.000 Quadrat­meter im Magna Park Berlin-Werder (Havel) an den Lebensmitteleinzelhändler Lidl, einen neuen Kunden.

Dadurch hat GLP Voll­ver­mie­­tung der zentral gelege­nen, spekulativ entwickelten Logistikflächen an dem Standort im Südwesten von Berlin erzielt.

„Wir begrüßen Lidl auf das Herzlichste im Magna Park Berlin-Werder (Havel). Mit dem Einzug des Frische-Discounters an diesem Standort sind unsere Logistikimmobilien sowohl in diesem Park als auch deutschlandweit vollständig vermietet. Aktuell haben wir keine kurzfristig verfügbaren Flächen mehr in unserem deutschen Portfolio, doch wir arbeiten bereits an der Errichtung neuer Objekte für unsere Kunden. Damit bestätigt sich erneut das hohe Vertrauen, das wir bei unseren internationalen Investoren genießen“, sagt Patrick Frank, Country Director Deutschland bei GLP.

GLP plant, im Magna Park Berlin-Werder (Havel) schon im Som­mer dieses Jahres mit den nächsten Bauab­schnitten spekulativ zu begin­nen. Insgesamt können im Magna Park Berlin-Werder (Havel) noch rund 130.000 Quadrat­meter moderne Logistikflächen zeitnah realisiert werden. Die neuen Flächen werden voraussichtlich ab Ende 2023 fertig gestellt werden und sind teilweise noch verfügbar. Weitere Logistikimmobilien an anderen deutschen Stand­orten von GLP be­finden sich zurzeit im Bau.

Das an Lidl vermietete Gebäude erfüllt höchste Anforde­run­gen an moderne, nachhaltige Logistikimmo­bilien und wurde nach dem DGNB Gold Standard der Deutschen Gesell­schaft für Nach­haltiges Bauen zertifiziert so wie alle Neuentwicklungen von GLP im deutschen Markt. Bei der Entwicklung standen anspruchsvolle ESG-Standards im Mittelpunkt, sodass der Mieter seinen CO2-Fuß­ab­druck verringern und seine operativen Kosten senken kann. Die Colliers Inter­national Germany GmbH hat den Mietvertrag vermittelt. Bei der Vermietung wurde GLP immobilien­rechtlich von DLA Piper beraten.

Exzellente Lage 

Der Magna Park Berlin-Werder (Havel) befindet sich in der Metro­pol­region Berlin-Branden­burg, einer der wirtschaftlich leistungsfähigsten Regionen in Europa. Er liegt südwestlich von Berlin direkt an der Autobahn A10, dem Berliner Ring.

Da­mit besteht eine direkte Verkehrs­anbindung an die Auto­bahnen A9 (Berlin-Leipzig) und A24 (Berlin-Hamburg). Die Fahrzeit bis zur Autobahn A2 (Berlin-Hannover) beträgt nur sieben Minu­ten. Das Objekt ist von Potsdam 14 Kilometer (km) und von Berlin 30 km weit entfernt. Die Entfernung bis Leipzig beträgt 157 km, bis Hannover 236 km und bis Hamburg 280 km.

Nachhaltige Baulösung  

Die Logistik- und Distributionsimmobilien von GLP erfüllen höchste Standards für umwelt­verträg­liche Baulösungen. Alle Neuentwicklungen des Unternehmens im deutschen Markt werden grundsätzlich gemäß den strengen Umwelt­schutzkriterien der Deutschen Gesellschaft für Nach­haltiges Bauen (DGNB) realisiert und mindestens nach DGNB Gold zertifiziert. Durch die nachhaltige Bauweise können Mieter ihren Energie­verbrauch, ihre CO2-Emissionen und ihren Wasserverbrauch reduzieren und dadurch ihre operativen Kosten senken.

Zur Pressemitteilung bei GLP