Schlagwort-Archive: Polizeimeldung

polizei werder havel werderanderhavel.de

Polizeimeldung: Mit Verkehrsschildern in Mielestraße kollidiert

Werder (Havel), 26.02.2024 – Meldung der Polizeidirektion West vom 26. Februar 2024. Quelle: polizei.brandenburg.de.

Unfall mit Verkehrszeichen

Ort: Werder (Havel), Mielestraße Zeit: Sonntag, 25.02.2024, 13:12 Uhr

Am Sonntagnachmittag ereignete sich in der Mielestraße in Werder (Havel) ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKWs hatte zwei Verkehrsschilder übersehen und ist in der Folge mit diesen kollidiert.

Das Auto war durch den Unfall nicht mehr fahrtauglich und musste abgeschleppt werden. Der Mann blieb dabei unverletzt. Die Stadt Werder (Havel) wurde über das Ereignis informiert und der Unfall aufgenommen. Auf etwa 2.500 Euro beläuft sich der entstandene Sachschaden.

https://polizei.brandenburg.de/pressemeldung/unfall-mit-verkehrszeichen/4623540

werder havel unter den linden polizei bild bernd reiher werderanderhavel.de

Polizeimeldung: Transporter erfasst zwei Fußgänger Unter den Linden

Werder (Havel), 16.02.2024 – Meldung der Polizeidirektion West vom 15. Februar 2024. Quelle: polizei.brandenburg.de.

Zwei Fußgänger erfasst

Ort: Werder (Havel), Unter den Linden Zeit: Donnerstag, 15.02.2024, 06.48 Uhr

Zwei Fußgänger sind am Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Werder (Havel) verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen hatten die 57-jährige Frau und der 15-jährige Junge im Bereich einer Fußgängerampel die Straße „Unter den Linden“ überqueren wollen.

Kurz bevor sie die andere Straßenseite erreichten, wurden sie von einem von der Eisenbahnstraße kommenden links abbiegenden Transporter erfasst. Beide Fußgänger wurden dabei leicht verletzt und durch Rettungskräfte zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf rund 1.000 Euro geschätzt. Das Fahrzeug blieb fahrbereit und dessen 45-jähriger Fahrer unverletzt. Es wurde eine Unfallanzeige aufgenommen.

https://polizei.brandenburg.de/pressemeldung/zwei-fussgaenger-erfasst/4598940

polizei werder havel werderanderhavel.de

Polizeimeldung: Im Rausch durch die Derwitzer Nacht

Werder (Havel), 14.02.2024 – Meldung der Polizeidirektion West vom 14. Februar 2024. Quelle: polizei.brandenburg.de.

Berauscht durch die Nacht

Ort: Werder (Havel) OT Derwitz, Krielower Straße Zeit: Mittwoch, 14.02.2024, 00:59 Uhr

In der Nacht zu Mittwoch hielten Polizeibeamte in der Krielower Straße in Werder (Havel) einen PKW Audi zu einer Verkehrskontrolle an. Der 42-jährige Fahrer wirkte auf die Beamten alkoholisiert. Die Durchführung eines Alkoholtestes bestätigte den Verdacht sodann mit einem Wert von 0, 87 Promille. Der Fahrer musste die Beamten zur Polizeiwache begleiten und einen beweissicheren Atemalkoholtest ablegen. Ihn erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

https://polizei.brandenburg.de/pressemeldung/berauscht-durch-die-nacht/4596491

Polizeimeldung: Randalierer auf dem Parkhaus

Werder (Havel), 11.02.2024 – Meldung der Polizeidirektion West vom 11. Februar 2024. Quelle: Polizeidirektion West, Bereitschaft. Im Bild: Einsatz am Freitag am Parkhaus. Foto: werderamderhavel.de/Bernd Reiher.

Randalierer auf dem Parkdeck

Ort: Werder (Havel), Adolf-Damaschke-Straße Zeit: Freitag, 9. Februar 2024, 16:15 Uhr

Mehrere Zeugen meldeten der Polizei am Freitagnachmittag eine Person, welche sich auf dem Dach eines Parkhauses befand, umherschrie und Gegenstände herunterwarf.

Die eintreffenden Beamten konnten einen 27-jährigen Mann feststellen, welcher bereits gegen Mittag strafrechtlich in Erscheinung trat, als dieser im Hauptbahnhof Potsdam in einem Geschäft eine Kasse mit körperlicher Gewalt beschädigte.

Der 27-jährige bewarf auf dem Dach die Polizeibeamten mit diversen Gegenständen, sodass ein Teaser gegen den Beschuldigten eingesetzt wurde. Der Mann konnte sich dennoch lösen und zunächst fliehen. Die Beamten blieben unverletzt.

Im Rahmen der Nahbereichsfahndung konnte er schließlich auf einem Privatgrundstück im Bereich Schwielowsee Ortsteil Wildpark-West festgestellt werden. Unter polizeilicher Begleitung wurde der 27-Jährige schließlich in
eine psychiatrische Einrichtung überführt.

Gegen den Beschuldigten wurden mehrere Strafverfahren wegen des Tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte, Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch eingeleitet.

https://polizei.brandenburg.de/suche/typ/Meldungen/kategorie?reset=1#pbb-search-result-pager

polizei werder havel werderanderhavel.de

Polizeimeldung: 88-Jähriger gegen Straßenschild geömmelt

Werder (Havel), 06.02.2024 – Meldung der Polizeidirektion West vom 5. Februar 2024. Quelle: polizei.brandenburg.de.

Autofahrer prallt gegen Verkehrsschild

Ort: Werder (Havel), Neu Plötzin, B1 Zeit: Sonntag, 04.02.2024, 10 Uhr

Am Sonntagvormittag ist es auf der B1 in Neu Plötzin zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei war aus noch ungeklärter Ursache der 88-jährige Fahrer eines Toyotas nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein Verkehrsschild geprallt.

Der Fahrer des Wagens wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, gilt jedoch als unverletzt. Der Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass der Mann nicht mehr in der Lage ist, ein Kraftfahrzeug sicher zu führen. Auf rund 3.000 Euro wird der entstandene Sachschaden geschätzt. Das Auto wurde abgeschleppt.

https://polizei.brandenburg.de/pressemeldung/autofahrer-prallt-gegen-verkehrsschild/4576090

polizei werder havel werderanderhavel.de

Polizeimeldung: Seniorin, Enkeltrick, Zeugen gesucht

Werder (Havel), 01.02.2024 – Meldung der Polizeidirektion West vom 31. Januar 2024. Quelle: polizei.brandenburg.de.

Seniorin wird Opfer eines Trickbetrugs – Zeugen gesucht

Ort: Werder (Havel), Glindow, Dr.-Külz-Straße Zeit: Dienstag, 30.01.2024, 19.40 Uhr

Eine Seniorin ist am Dienstagabend Opfer einer bekannten Betrugsmasche geworden. Die Frau soll gegen 19:40 Uhr einen Telefonanruf mit unterdrückter Telefonnummer erhalten haben. Dabei gab sich eine bislang unbekannte männliche Person als Polizist aus und behauptete, dass im Umfeld der Frau eine Diebesbande gestellt wurde.

Wie bei der Betrugsmasche üblich, wurde dann erzählt, man hätte einen Zettel mit dem Namen der Dame bei den Dieben gefunden und wolle nun Bargeld und die EC-Karte der Frau in sichere Verwahrung nehmen. Die Frau schöpfte zu diesem Zeitpunkt keinen Verdacht und als am Abend tatsächlich ein Mann bei ihr erschien und sich als Polizist ausgab, übergab sie Bargeld im hohen vierstelligen Bereich und ihre EC-Karte mit PIN.

Erst später fiel der Betrug auf – ein Angehöriger der Frau verständigte die Polizei. Es wurde eine Anzeige wegen Betrugs in Verbindung mit Amtsanmaßung aufgenommen und weitere Ermittlungen eingeleitet.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen zum Sachverhalt. Der Mann, der bei der Frau erschien, wird wie folgt beschrieben:

  • zirka 180 cm groß
  • schlank
  • trug einen Kinnbart 
  • trug eine Mütze (vermutlich Basecap) mit weißem Emblem
  • dunkel gekleidet

Wenn Sie Hinweise zur Person oder zum Sachverhalt haben, wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Potsdam, Tel. 0331 – 5508-0 oder jede andere Polizeidienststelle. Alternativ kann auch das Hinweisformular unter „Links zum Thema“ genutzt werden.

https://polizei.brandenburg.de/fahndung/seniorin-wird-opfer-eines-trickbetrugs-z/4565025

polizei werder havel werderanderhavel.de

Polizeimeldung: Kind bei Unfall in Töplitz verletzt

Werder (Havel), 26.01.2024 – Meldung der Polizeidirektion West vom 25.01.2024. Quelle: polizei.brandenburg.de.

Kind bei Unfall verletzt

Ort: Werder (Havel), Töplitz, Kanalweg Zeit: Donnerstag, 25.01.2024, 08.04 Uhr

Am Donnerstagmorgen ist im Werderaner Ortsteil Töplitz ein Kind bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Der Junge war auf dem Fahrrad unterwegs und wollte nach derzeitigen Erkenntnissen links abbiegen.

Gleichzeitig fuhr eine 26-jährige Autofahrerin an dem Jungen vorbei und wollte ihn offenbar überholen. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Das Kind wurde im Anschluss im Krankenhaus behandelt. Der Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Es wurde eine Unfallanzeige aufgenommen.

https://polizei.brandenburg.de/pressemeldung/kind-bei-unfall-verletzt/4551179

polizei werder havel werderanderhavel.de

Polizeimeldung: Motorrad gegen Auto in Brandenburger Straße

Werder (Havel), 24.01.2024 – Meldung der Polizeidirektion West vom 23. Januar 2024. Quelle: polizei.brandenburg.de.

Motorrad und Auto stießen zusammen

Ort: Werder (Havel), Brandenburger Straße Zeit: Dienstag, 23.01.2024, 10.08 Uhr

In Werder an der Havel sind am Dienstagvormittag ein Auto und ein Motorrad zusammengestoßen. Der Unfall geschah nach bisherigen Erkenntnissen beim Abbiegen.

Der 20-jährige Motorradfahrer wurde leicht verletzt und durch Rettungskräfte zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der 80 Jahre alte Opelfahrer blieb unversehrt. Jedoch waren beide Fahrzeuge nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 6.000 Euro.

https://polizei.brandenburg.de/pressemeldung/motorrad-und-auto-stiessen-zusammen/4544815

polizei werder havel werderanderhavel.de

Polizeimeldung: Drogenfahrten am Sonnabend

Werder (Havel), 22.01.2024 – Meldung der Polizeidirektion Werder vom 21. Januar 2024. Quelle: Pressebereitschaftsdienst.

Drogenfahrten in Werder

Ort: Werder Zeit: Samstag zwischen 19:30 und Mitternacht

Am späten Samstagabend führten Beamte des ansässigen Polizeireviers Verkehrskontrollen im Bereich Werder durch. Hierbei wurden bei einem 28-jährigen Fahrzeugführer eines Pkw Audi, wie auch bei einem 29-jährigen Fahrer eines Pkw Nissan Hinweise auf Drogenkonsum erlangt.

Der Anfangsverdacht wurde durch einen positiven Schnelltest bestätigt. In beiden Fällen erfolgte eine Blutentnahme, sowie die Untersagung der Weiterfahrt. Entsprechende Strafverfahren bezüglich des Fahrens unter Betäubungsmittel wurden eingeleitet.

https://polizei.brandenburg.de/suche/typ/Meldungen/kategorie?reset=1#pbb-search-result-pager

polizei werder havel werderanderhavel.de

Polizeimeldung: Nachbar stört Motorraddiebe in Derwitz

Werder (Havel), 20.01.2024 – Meldung der Polizeidirektion West vom 19. Januar 2024. Quelle: polizei.brandenburg.de.

Motorrad-Diebe gestört

Ort: Werder (Havel), Derwitz, Zeit: Donnerstag, 18.01.2024, 19 Uhr

Am Donnerstagabend bemerkte im Ortsteil Derwitz ein Zeuge zwei Männer die versuchten, ein Kraftrad der Marke Kawasaki zu einem Kleintransporter zu schieben. Das Motorrad gehörte seinem Nachbarn, weshalb er die Männer ansprach.

Diese ließen daraufhin von der Kawasaki ab und flüchteten mit dem Kleintransporter in Richtung Potsdam. Da der Diebstahlsversuch erst später angezeigt wurde, waren Fahndungsmaßnahmen nicht erfolgversprechend. Am Tatort wurde eine Anzeige aufgenommen und nach Spuren gesucht. Ein materieller Schaden entstand dank des Einschreitens des Nachbarn nicht.

https://polizei.brandenburg.de/pressemeldung/motorrad-diebe-gestoert/4535057